SCHLIESSEN

Auf einen Blick

Suche

Gemeinsam auf dem Weg - Informationen für die Gemeinde

2017 - ein Jahr der Jubiläen in unserer Gemeinde

© Foto: T.Schüßler

Nicht nur das 500. Reformationsjubiläum wird im Jahr 2017 gefeiert, sondern auch viele Jubiläen in der Melanchthongemeinde gibt es zu bedenken. Wir feiern gemeinsam in diesem Jahr:

 

100 Jahre      Posaunenchor

30 Jahre      Seniorenchor

20 Jahre      Café - Melanchthon

10 Jahre      Der Kleine Chor

Burkhard Nehmiz - 01. Januar 2017 - 30 Jahre in Melanchthon!

© Zeichnung: Katja Gehrmann

Nach dem Studium der Kirchenmusik in Lübeck und zweijähriger Tätigkeit in der St. Jürgen-Kirche in Flensburg nahm der damals 28-jährige Burkhard Nehmiz seinen Dienst in der Melanchthonkirche auf.

 

... vollständigen Artikel lesen ...

 

 

 

Spenden für den Herbstbasar

© Foto: T. Schüßler

Zwei Basare finden jährlich in unserer Gemeindearbeit statt. Einer der beiden findet im Rahmen des Sommerfestes vor Beginn der großen Schulferien statt, der andere im November.

 

Der Abgabetermin für die gut erhaltenen Sachen (Hausrat, Kleidung, Bücher, Werkzeuge, alte Kameras usw.) ist vorgesehen für den 6. - 9. November während der Öffnungszeit des Gemeindebüros.

 

 

 

Blumenspenden für die Melanchthonkirche

© Foto: A. Simon

Mit einer Spende können Sie an einem für Sie bedeutsamen Tag des Jahres ganz oder teilweise für den Blumenschmuck auf dem Altar unserer Kirche sorgen. Viele tun das in Erinnerung an einen lieben Menschen oder aus Dankbarkeit für ein besonderes Ereignis.

 

Suchen Sie sich einen Sonn- oder Feiertag aus, der in der Nähe "Ihres" Datums liegt. Mit Ihrer Spende übernehmen Sie dann die Blumen-Patenschaft für diesen Tag und seine Woche.

 

Seit mehreren Jahren beteiligen sich ehrenamtlich engagierte Gemeindeglieder regelmäßig daran, den Altar unserer Kirche zu schmücken. Sie kaufen von dem gespendeten Geld die zur Jahreszeit passenden Blumen ein und haben freie Hand bei der Gestaltung des Blumenschmucks. So können sich Talente entfalten, und es kommen immer wieder neue Ideen zum Tragen.


Buchen Sie "Ihren" Sonntag am Ewigkeitssonntag oder an einem der Adventssonntage oder an einem anderen Tag, wenn Sie in der Gemeinde sind und wir uns sehen. Jede Spende hilft!

Der Kaffeekiosk geht in die Winterpause !

© Foto: T. Schüßler

Am Dienstag den 14.11. 2017 öffnet der Kaffeekiosk für alle kleinen und großen Besucher zum letzten Mal in diesem Jahr. Noch einmal sind alle herzlich eingeladen bei hoffentlich schönem Herbstwetter eine kleine Auszeit am Nachmittag bei Kaffee, Tee, Apfelschorle, Keksen und kleinen Naschereien gemeinsam zu genießen.

 

Die wohlverdiente Winterruhe für das Team vom Kaffeekiosk und für das kleine rote Kaffeebüdchen dauert dann bis zum Dienstag, den 20.03.2018 an.

 

 

Lebendiger Adventskalender in der Melanchthongemeinde

© Foto: A.Simon

Lebendiger Adventskalender in der Melanchthongemeinde... ´was verbirgt sich dahinter?

 

Es geht darum, ein Fenster der eigenen Wohnung adventlich zu gestalten, welches von der Straße aus gut sichtbar ist. Dazu sucht sich jede gestaltungswillige Familie oder Person einen bestimmten Tag aus, um mit dem beleuchteten Fenster die adventlichen Tage feierlich zu würdigen.

 

Wer möchte, kann die Gestaltung des Fensters auch gern mit einem Angebot für mögliche Besucher verbinden, wie beispielsweise gemeinsames Singen, Vorlesen, Basteln, Kekse backen, Punsch trinken o.ä. Wichtig wäre dabei, die entsprechenden Termine mit den jeweiligen Fenstern im nächsten Gemeindebrief rechtzeitig veröffentlichen zu können.

Damit dies gelingt, tragen Sie sich bitte in die entsprechende Liste bis zum 2. November 2017 im Gemeindebüro ein. Sie wird auch nach dem Gottesdienst, im Cafe Melanchthon und im Kindergarten für Sie ausliegen.

 

Wir freuen uns, wenn Sie sich rege daran beteiligen, auf diese besondere Weise den Advent im Stadtteil zu begehen!

09.10. bis 03.11.2017 Petö - Gruppen im Gemeindehaus

In der Zeit vom 9. Oktober 2017 bis zum 3. November 2017 wird in unseren Gemeinderäumen der Verein "Schritt für Schritt" tätig werden.

Dieser Verein ermöglicht es behinderten Kindern und jungen Erwachsenen, an einem mehrwöchigen Petö-Kurs teilzunehmen. Petö ist eine in Ungarn entwickelte physiotherapeutische Behandlung. Die Therapeutinnen (Konduktorinnen) kommen jeweils eigens aus Budapest, um diese Kurse zu gestalten.

Der Kirchengemeinderat hat zugestimmt, dass diese Therapiegruppen in diesem Herbst in der Melanchthongemeinde Herberge finden. Die Kurse finden montags bis donnerstags (mit Ausnahme des Feiertags) von 8:30 Uhr bis 15:00 Uhr statt. Freitags enden die Kurse bereits um 14:00 Uhr.

 

Link zu weiterführenden Informationen

Neu ab 26.06.2017... Angehörigengruppe

© Foto: T. Schüßler

 

 

Wer ist es, der in meinem Kopf mir meine Wörter stiehlt?
So wie die Sturmflut raubt das Land
und es mit gnadenloser Hand
weit fort ins graue Meer hin spült.

(Brigitte Samson, aus ihrem Buch Twitterland)

 

 

 

 

Wer Menschen pflegt oder betreut, die an Demenz oder Alzheimer erkrankt sind, wird vielleicht öfters mal diese Fragen stellen: Was geht vor in meinem Gegenüber? Was mag er/sie jetzt gerade „denken“ oder fühlen? Eine Antwort wird es nicht geben. Was kann ich tun für ein menschliches, würdevolles Miteinander, das allen Betroffenen einigermaßen gerecht wird?

Wir laden Sie ein, in unserer Angehörigengruppe bei Kaffee und Kuchen miteinander ins Gespräch zu kommen, Erfahrungen auszutauschen oder einfach nur zuzuhören, wie es anderen in dieser schwierigen Lebensphase ergeht, wenn man scheinbar hilflos mit ansehen muss, wie uns Nahestehende zunehmend ihr ICH verlieren.

Fragen über Fragen ergeben sich im Laufe der Zeit. Mittlerweile gibt es viele Angebote, die das Leben mit demenzkranken Menschen erleichtern können, wie z.B. Ansprechpartner für Unterstützungen, Schulungen, Literatur usw. aber auch finanzielle Entlastungen und Möglichkeiten.

All das möchten wir Ihnen weitergeben – wir, das sind Brigitte Samson und Marion Mathes. Herzlich willkommen in unserer Angehörigengruppe.

Wir freuen uns auf Sie an jedem letzten Montag im Monat von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr, erstmals am 26. Juni 2017.