SCHLIESSEN

Auf einen Blick

Suche

Musikalische Gruppen und Angebote in der Melanchthongemeinde

© Foto: T.Schüßler

 

 

 

Singen im Chor in der Melanchthongemeinde

 

 

" Der Kleine Chor " | Donnerstag: 19:30 - 21:00 Uhr

© Foto: A. Simon

Vor 10 Jahren traf sich eine Schar von Sängerinnen und Sängern in einem Projektchor, um für den Karfreitagsgottesdienst 2007 moderne Gesänge einzuüben. Aus diesem Projektchor entwickelte sich schon in kurzer Zeit "Der Kleine Chor", der nun mit ca. 40 Sängerinnen und Sängern in Gottesdiensten und Konzerten durch qualitativ anspruchsvolle Musik spirituelle Freude und Begeisterung wecken möchte.

Eine zielorientierte und verbindliche Arbeitsweise bildet dabei die Grundlage. Chorsingen verbindet Gleichgesinnte und schafft Gemeinschaft. Deshalb gibt es Probentage und regelmäßig stattfindende Chorfreizeiten, wo intensiv geprobt und natürlich auch gelacht und gefeiert wird.

Unter der Leitung von Burkhard Nehmiz hat "Der Kleine Chor" ein umfangreiches Repertoire erarbeitet. Dazu gehören u. A. Werke von  J. S. Bach, G. F. Händel, W. A. Mozart, C. Saint-Saëns, K. Jenkins, J. Rutter, T. Gabriel, L. Maierhofer.

 

Der "Kleine Chor" probt in der Regel Donnerstags von 19:30 - 21:00 Uhr unter der Leitung von Kantor Burkhard Nehmiz.

 

 

Seniorenchor | Mittwoch: 10:00 – 11:15 Uhr

© Foto: A. Simon

 

Zur ersten Probe des Seniorenchores kamen gleich 24 Frauen und es wurden einstimmige Lieder sowie Kanons gesungen. Nach und nach kamen auch Männer in den Chor. Unser erster vierstimmiger Gesang und zeitweiliger Schlager lautete: "Wenn das Morgenrot aufsteiget".

Bis der Seniorenchoraber zu dem wurde, was er heute ist, wurden 1200 Singstunden abgehalten, wurde der Atem geschult, die Aussprache gefeilt und die Höhe trainiert. Von Zeit zu Zeit lassen wir uns durch Frau Professorin Elisabeth Bengtson-Opitz von der Musikhochschule Hamburg fortbilden.

Vor allem aber stand und steht die Freude am Singen und am gemeinsamen Zusammensein im Mittelpunkt. So gibt es jeden 1. Mittwoch im Monat nach der Chorprobe ein zweites Frühstück, das wir alle gemeinsam vorbereiten. Wenn wir uns treffen, lassen wir den Alltag hinter uns, schließen neue Bekanntschaften und Freundschaften und motivieren uns gegenseitig.

Heute singt der Seniorenchor mit ca. 45 Mitgliedern überwiegend geistliche (auch neue) Lieder und kleine Kantaten für Chor und Instrumente. Wegen der schönen Besetzung in den Unterstimmen ist ein vierstimmiger Gesang (auch a cappella) möglich.

Haben auch Sie Lust, in fröhlicher Gemeinschaft zu singen? Ganz nebenbei fördert Singen die Gesundheit, führt zu Glücksgefühlen. Für neue Sängerinnen und Sänger stehen die Türen immer offen.

 

Der Seniorenchor probt in der Regel Mittwochs von 10:00 Uhr - 11:15 Uhr unter der Leitung von Kantor Burkhard Nehmiz.

 

 

Spatzenchor | Montag 15:15 - 15:45 Uhr | Leitung: Kantor Burkhard Nehmiz

Der Spatzenchor für alle Kinder, die noch nicht lesen können, singt, klatscht und tanzt mit Eltern, Großeltern und Tagesmüttern Lieder zum Jahreskreis und zu den großen kirchlichen Festen.
Lieder für die Familiengottesdienste werden gesungen und spielerisch der Atem und das Hören geschult. Singen kann man immer lernen und will gelernt sein. Singen schafft Gemeinschaft und gibt Kindern in ihrer ganzheitlichen Entwicklung Selbstvertrauen.

 

 

Kinderchor | Montag: 16:00 - 16:45 Uhr | Leitung: Kantor Burkhard Nehmiz

Das spielerische Erlernen von rhythmischen/melodischen Kompetenzen und kindgerechter Stimmbildung sind genauso Bestandteil der Probe, wie Lieder, die durch das Kirchenjahr führen und Singspiele. Neben dem Chorgesang werden die Kinder außerdem an das Singen in kleinen Gruppen/Sologesang herangeführt.

Flötengruppen der Melanchthongemeinde

 

 

© Foto: B.Nehmiz

Flötenkurse für Kinder | Dienstag: 15:00 – 17:00 Uhr

• Gelbe Gruppe: 15:00 - 15:30 Uhr
• Rote Gruppe: 15:30 - 16:00 Uhr
• Grüne Gruppe: 16:00 - 16:30 Uhr
• Blaue Gruppe: 16:30 - 17:00 Uhr

Es hat sich herumgesprochen, wie positiv sich Musik auf die Entwicklung und die soziale Kompetenz von Kindern auswirkt. Musik fördert Kinder - vor allem aber macht sie Spaß.

Flötenunterricht biete ich schon ab der 1. Klasse an. Am Jahresanfang beginnt immer die neue "Gelbe Gruppe" für alle Kinder, die schon zur Schule gehen. Hier lernen wir die Töne und den Rhythmus kennen sowie das ganz entscheidende Aufeinander hören. Wir flöten in Gottesdiensten, beim Frühlings- oder Herbstfest und wenn der Nikolaus in die Gemeinde kommt. Im Dezember sind wir auch beim lebendigen Adventskalender dabei und werden dort immer nach unserem Flötenspiel sehr verwöhnt.

Flötenkreis | Montag: 18:00 - 19:00 Uhr ( Jugendliche )

Die Flötenjugendlichen proben zunächst alleine und dann mit dem Flötenkreis der Melanchthongemeinde zusammen. Dies ist ein guter Einstieg in ein mehrstimmiges und polyphones Musizieren mit gehobenem Anspruch.

Flötenkreis | Montag: 18:30 - 19:30 Uhr ( Erwachsene )

Der Flötenkreis bietet Jugendlichen und junggebliebenen Musikinteressierten die Gelegenheit sich mit vertrauten Melodien und "Ohrwürmern" aber auch mit neuerer, auch zeitgenössischer Musik und ungewohnten Klängen überraschen zu lassen.
Die gut gemischte Gruppe mit bis zu über 60 Jahren Altersunterschied musiziert meist vierstimmig mit Sopran-, Alt-, Tenor- und Bassflöten. Es gibt viele Highlights im Jahr: Flötencafé - schöne Musik, Kaffee und Kuchen serviert vom Flötenkreis, Herbstfest, Weihnachtsfeier, Weihnachtskonzert in der Ernst und Claere Jung Stiftung, Musikalischer Jahresschlussgottesdienst.

Die Flötengruppen der Melanchthongemeinde spielen unter der Leitung von Kantor Burkhard Nehmiz.

Posaunenchor der Melanchthongemeinde

 

 

© Foto: B.Nehmiz

Bläserkreis " Die Neuen" | Dienstag: 18:45 - 19:45 Uhr

"Die Neuen" Blechbläserinnen und Blechbläser der Melanchthongemeinde bilden eine kleine Gruppe, die zum Spiel im Posaunenchor vorbereitet wird, die aber auch selbstständige Einsätze wie bei Konfirmationen oder Geburtstagen, beim Laterneliederblasen und beim Blasen auf dem Markt durchführt.

 

 

Posaunenchor | Dienstag: 20:00 - 21:30 Uhr

Der Posaunenchor der Melanchthongemeinde ist die Gruppe mit den meisten Auftritten im Jahr. So probt und spielt der Posaunenchor nicht nur für Gottesdienst und Konzert in der Melanchthongemeinde, sondern musiziert auch auf Bezirksebene, für die Nordkirche und alle zwei Jahre auf den Kirchentagen. So machen wir auch außerhalb der Kirche die Frohe Botschaft mit unseren Instrumenten weit und weiterhin hörbar.

 

Der Posaunenchor der Melanchthongemeinde probt und spielt unter der Leitung von Kantor Burkhard Nehmiz.

Die Gitarrengruppe der Melanchthongemeinde

 

 

© Foto: B.Nehmiz

 

 

© Foto: Christopher Jung

Die Gitarrengruppen unter der Leitung von Christopher Jung spielen in drei Leistungsstufen, welche gemeinsam beim jährlich stattfindenden Sommerfest auftreten und mit ihren Instrumenten in regelmäßigen Abständen an einem Gottesdienst oder einer Taizé-Andacht teilnehmen.

 


Mittwoch: 17:00 - 18:00 Uhr

Mittwoch: 18:00 - 19:00 Uhr

Mittwoch: 19:00 - 20:00 Uhr

 

 

 

Die Gitarrengruppe der Melanchthongemeinde spielt unter der Leitung von Christopher Jung.

Kontakt: gitarre-melanchthon@gmx.de