SCHLIESSEN

Auf einen Blick

Suche

© Foto: T.Schüßler

 

 

 

 

 

Geistliches Wort | Gemeindebrief

14-zackiger Stern in der Geburtskirche Bethlehem © Foto: A.Schwien

 

 

„Als sie den Stern sahen, wurden sie hocherfreut.“ (Matthäus 2,10)

 

In dieser Zeit wird er gern verschenkt: der Weihnachtsstern. In den Fenstern kündigt er den an, der da kommen soll. Der gebastelte oder leuchtende Stern.

... weiterlesen ...

16.12.2018 | 10:00 Gottesdienst mit festlicher Musik für Orgel und Bläserensemble

© Foto & Flyer: B. Nehmiz

01.03. 2019 | 19:30 Uhr Gottesdienst zum Weltgebetstag 2019 „Kommt, alles ist bereit”

© Weltgebetstag der Frauen - Deutsches Komitee e.V. © 2018

 

 

Weltgebetstag 2019 aus Slowenien „Kommt, alles ist bereit”

 

Mit der Bibelstelle des Festmahls aus dem Lukasevangelium, Kapitel 14 laden die slowenischen Frauen ein zum Weltgebetstag am 1. März 2019. Ihr Gottesdienst entführt uns in das Naturparadies zwischen Alpen und Adria, Slowenien. Und er bietet Raum für alle. Es ist noch Platz – besonders für all jene Menschen, die sonst ausgegrenzt werden wie Arme, Geflüchtete, Kranke und Obdachlose. Mit offenen Händen und einem freundlichen Lächeln laden die slowenischen Frauen die ganze Welt zu ihrem Gottesdienst ein. Der Weltgebetstag ist in ihrem Land noch sehr jung; seit 2003 gibt es ein landesweit engagiertes Vorbereitungs-Team.

„Kommt, alles ist bereit“, unter diesem Motto geht es im Jahr 2019 besonders um Unterstützung dafür, dass Frauen weltweit „mit am Tisch sitzen können“. Deshalb unterstützt die Weltgebetstagsbewegung aus Deutschland Menschenrechtsarbeit in Kolumbien, Bildung für Flüchtlingskinder im Libanon, einen Verein von Roma-Frauen in Slowenien und viele weitere Partnerinnen in Afrika, Asien, Europa und Lateinamerika. Dank Kollekten und Spenden zum Weltgebetstag der Sloweninnen fördert das deutsche Weltgebetstagskomitee die Arbeit seiner weltweiten Partnerinnen.

Für den Weltgebetstag engagieren sich Frauen über Länder- und Konfessionsgrenzen hinweg. Seit über 100 Jahren macht sich die Bewegung für die Rechte von Frauen und Mädchen in Kirche und Gesellschaft stark. Am 1. März 2019 werden allein in Deutschland hundertausende Frauen, Männer, Jugendliche und Kinder die Gottesdienste und Veranstaltungen besuchen.

Auch in der Melanchthongemeinde setzen wir am 1. März 2019 mit dem Gottesdienst um 19:30 Uhr ein Zeichen für Gastfreundschaft und Miteinander.

Die Vorbereitungsgruppe hat sich zum ersten Mal am 26. November getroffen; das nächste Treffen findet im Januar statt. Wenn Sie Lust haben, dabei zu sein, sprechen Sie uns gern an oder melden sich im Gemeindebüro.

 

Homepage Weltgebetstag der Frauen

Melanchthon Kinderkleidermarkt

© Foto: T.Schüßler

 

 

Der nächste Kinderkleidermarkt ist am 23. Februar 2019!

Die Anmeldung erfolgt wie immer über www.kinderkleidermarkt-melanchthon.de.

Das Anmeldeformular ist ab Montag, 14.1.2019, ab 20:00 Uhr aktiviert.

 

Ab 30.1.2019 – von 19 Uhr bis 21 Uhr, „Werden, was du bist“, fünf Abende mit Glaubensgesprächen zu Gleichnissen

© Foto: T.Schüßler

 

„Werden, was du bist“,

 

fünf Abende mit Glaubensgesprächen zu Gleichnissen. Eigentlich ist schon alles da, was wir brauchen. Das Gute ist schon angekommen und wirkt im Verborgenen – in uns und unter uns. Wenn wir nur nicht daran zweifelten, wenn wir dem doch Vertrauen schenkten. Wenn wir unsere Gabe und Auf-Gabe wahrnähmen und dem Geist einen Landeplatz frei hielten.

Jesus erzählt davon in Gleichnissen – und in diesen Gleichnissen geschieht das schon, was sie besagen: Es kommt das Reich Gottes nahe. Wie genau – das ist zu erforschen: Indem man sich selber hineinversetzt in die Szenen, die Jesus erzählt, und sich dazu austauscht.

Herzliche Einladung zu fünf Abenden in der Melanchthon-Kirchengemeinde: jeweils mittwochs von 19 bis 21 Uhr am: 30. Januar, 6. Februar, 13. Februar 27. Februar und 6. März 2019. Die Gesprächsabende werden geleitet von Pastor Andreas Wandtke-Grohmann vom Gemeindedienst der Nordkirche.

Melanchton Kinderkleidermarkt

© Flyer: Team Melanchthon Kinderkleidermarkt
© Redaktion Gemeindebrief

Spielplatz im Kirchgarten

© Foto: S.Luthe

 

Unser kleiner Spielplatz im Kirchgarten wird an allen Wochentagen gern und ausdauernd genutzt. Kinder finden dort eine große Sandkiste, Schaukel, Wippe, Rutschen, Klettergerüst und einen großen Fuhrpark. Eltern nutzen außerhalb der Ferienzeiten – neben den musikalischen Angeboten unseres Kantors – das stets wechselnde Angebot des „Café Melanchthon“ am Montag und die fair gehandelten Kaffee- und Teespezialitäten des „roten“ Hauses am Dienstag. Das ist schön und soll noch recht lange so bleiben!

Nicht alle Besucher*innen wissen vielleicht, dass Spielplatz, Café und rotes Haus Tag für Tag und Woche für Woche allein ehrenamtlich bewirtschaftet werden. Deshalb bitten wir Sie um Ihre Mithilfe:

• Bringen Sie alle Spielgeräte wieder an ihren Ort zurück.

• Achten Sie darauf, dass Ihre Kinder nicht auf Bäume klettern und/oder Pflanzen ausreißen.

• Stecken Sie Windeln in eine schwarze „Hundetüte“, entsorgen Sie diese im Mülleimer am Ausgang und bringen Sie Geschirr, das Sie mit nach draußen genommen haben, zurück.

• Spenden Sie Zeit und Know-how zur Erhaltung unserer Angebotsvielfalt. Engagieren Sie sich zu unterschiedlichen Zeiten mehr oder weniger häufig für unsere Angebote, die allen Menschen im Stadtteil zu Gute kommen: Café Melanchthon, Kaffee-Kiosk, Auf- und Abbau für Feste und Feiern, Patenschaften für besondere gemeindliche Angebote, Mitarbeit im Bauausschuss, Betreuung von „Haus und Hof“, Mitwirken beim Basar, Mithilfe beim Fair-Stand, etc.

• Spenden Sie Geld, damit besondere Vorhaben für Kinder umgesetzt werden können, wie z. B. der Kauf einer neuen „Bockrutsche“ auf unserem Spielplatz im Kirchgarten. Deshalb freuen wir uns, wenn Sie unter dem Stichwort „Bockrutsche“ mit einer Spende dazu beitragen, dass Ihre Kinder bald viel Spaß an einer neuen Rutsche haben. Wenn Sie Ihre Anschrift auf der Überweisung vermerken, erhalten Sie eine Spendenquittung!

Winterpause Kaffeekiosk

© Foto: T.Schüßler

Veranstaltungen

27 Veranstaltungen

SO 16.12.2018 | 10:00 Gottesdienst mit festlicher Musik für Orgel und Bläserensemble

3. Advent

„Wie sieht Wegbereitung aus?“

 

Predigttext: Römer 15, 4-13

Pastor Heiko Jahn

 

Melanchthonkirche Groß Flottbek, Ebertallee 30, 22607 Hamburg

Zu den Veranstaltungsdetails

SO 23.12.2018 | 10:00

4. Advent

„In freudiger Erwartung“

 

Predigttext: Lukas 1, (26-38) 39-56

Vikarin Swantje Luthe

 

Melanchthonkirche Groß Flottbek, Ebertallee 30, 22607 Hamburg

Zu den Veranstaltungsdetails

MO 24.12.2018 | 13:30 Christvesper 1

Heilig Abend

Weihnachtsgottesdienst mit einem Krippenspiel für Familien mit kleinen Kindern

 

Pastor Heiko Jahn und Nele Gyllensvärd

 

Melanchthonkirche Groß Flottbek, Ebertallee 30, 22607 Hamburg

Zu den Veranstaltungsdetails