SCHLIESSEN

Auf einen Blick

Suche

© Foto: T. Schüßler

Bitte beachten!

 

Vorankündigungen sowie Durchführung von Konzerten und Veranstaltungen in der Melanchthongemeinde

 

Alle zur Zeit geplanten Termine für Gottesdienste, Konzerte, Veranstaltungen, musikalischen Angebote usw. sind bis auf weiteres nur möglich soweit dies behördliche Vorgaben ermöglichen. Betrachten Sie diese Termine bitte mit Vorbehalt, kurzfristige Änderungen sind immer möglich!

Corona 2021

 

Liebe Gemeindeglieder, liebe Besucher*innen,

 

Aufgrund der aktuellen Situation und der Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus gelten für alle Aktivitäten in Kirche und Gemeindehaus die AHA-Vorschriften:

 

Medizinische Maske tragen (Definition med. Maske)  - Hände desinfizieren - Abstand halten.

Bei Anzeichen einer Erkältung bleiben Sie bitte zu Hause.

Das gemeinsame Singen ist auf Grund der derzeit gültigen Coronaverordnung nicht erlaubt.

 

 

 

EKD / Corona

Nordkirche / Corona

Hamburg / Corona

Melanchthon digital

 

 

 

Gottesdienste und Konzerte aus unserer Gemeinde finden Sie unter dem folgenden Link:

 

Melanchthon digital

Musik.Musik.Musik

© Foto: T. Schüßler

 

 

Projektchöre für 2 Konzerte gesucht

 

Am Sonntag, dem 26. September soll das Brass-Oratorium „Anne, damit wir klug werden“ von Reinhard Gramm mit vielen Chören aus Norddeutschland in Kiel aufgeführt werden. Diese eindrückliche Komposition erklang in der Melanchthonkirche schon vor 2 Jahren zum 90. Geburtstag von Anne Frank.

Am Sonntag, dem 31. Oktober, soll ein weiteres Brass-Oratorium des Komponisten Reinhard Gramm – „Vertrau!t Der 23. Psalm trifft das Grundgesetz“ – in der Melanchthonkirche aufgeführt werden.

Die Einstudierung der Chöre liegt in meinen Händen und sie beginnt am 1. September. Ich lade herzlich zu 4 Proben jeweils am Mittwoch ein. Um 19:00 Uhr beginnen wir mit der Einstudierung (oder Auffrischung) der Komposition „Anne“ und um 20:00 Uhr folgt das Stück „Vertrau!t“. Es ist möglich, bei beiden Aufführungen mitzusingen oder sich für eines der Stücke zu entscheiden.

Ich freue mich wieder auf gemeinsames Singen! Kantor Burkhard Nehmiz

Gemeinsam auf dem Weg!

© Foto: T. Schüßler

 

 

Der Kaffee-Kiosk im roten Haus am Spielplatz

 

Der Kaffee-Kiosk im roten Haus am Spielplatz ist ein Baustein des Melanchthon- Konzepts. Er war – bis zur Schließung wegen der Corona-Pandemie – in den Sommermonaten regelhaft am Dienstagnachmittag – parallel zum Flötenunterricht – geöffnet.

Bausteine sind feste Bestandteile des Gemeindelebens, sie prägen das Bild der Gemeinde nach außen und innen und sie sind keinesfalls beliebig einzubauen oder zu entfernen. Meistens entwickeln sie sich im Laufe mehrerer Jahre zu einem wichtigen Bestandteil des Gesamtbildes einer Gemeinde. Auf diese Weise verlief auch die Entwicklung des Kaffee-Kiosks. Der Baustein „Kaffee-Kiosk“ ist deshalb unmittelbar vergleichbar mit dem Baustein „Café Melanchthon“, das bis zur Schließung wegen der Corona-Pandemie außerhalb der Ferien sommers wie winters montags parallel zu den Musikangeboten für Kinder geöffnet war und wieder geöffnet werden wird. Mit beiden Bausteinen unterstützt die Gemeinde die musikalische Basisarbeit mit Kindern, ergänzt durch leibliche Genüsse für jedes Alter.

Liebe Leserin, lieber Leser, wir suchen zur Wiedereröffnung ein neues Team für den Kaffee-Kiosk. Ein Wechsel in der Teamleitung bietet Chancen und Risiken. Melden Sie sich gern, wenn Sie interessiert sind, diesen wichtigen Baustein unseres Gemeindekonzepts zu betreuen und eigene Ideen einzubringen.

Wir freuen uns!

Unterstützung für Angehörige von Menschen mit Demenz

© Foto: T. Schuessler

 

Unterstützung für Angehörige von Menschen mit Demenz

 

Es ist an der Zeit, dass wir, Gabriele Cardinal und Brigitte Samson, uns vorstellen. Seit zwei Jahren leiten wir in der Melanchthon-Gemeinde eine Gruppe für Angehörige von Menschen mit Demenz. Wir sind zwei erfahrene Gruppenleiterinnen, die durch eigenes Erleben mit Wissen und Empathie für die Angehörigen mit ihren Sorgen da sind.

In unserer offenen Gesprächsgruppe finden Teilnehmende regelmäßig Unterstützung, Austausch und Kontakt. Auch neu Interessierte sind jederzeit herzlich willkommen. Unsere Kirchengemeinde kooperiert mit der Alzheimer Gesellschaft. Als Leitende haben wir regelmäßige Supervisionstermine und nehmen außerdem die Weiterbildungsangebote wahr.

Die Gruppe trifft sich jeden letzten Montag im Monat 10:00 - 12:00 Uhr in den Räumen der Melanchthon-Gemeinde in der Ebertallee 30. Die Teilnahme ist kostenfrei. Unsere Treffen dürfen unter Berücksichtigung aller Hygienevorschriften auch in dieser Zeit stattfinden.

Alzheimer Gesellschaft Hamburg

 

Wir freuen uns auf Sie, Gabriele Cardinal und Brigitte Samson

Kirchliche Angebote in Ihrer Nähe

Veranstaltungen

15 Veranstaltungen